Samstag, 28. Januar 2012

It's Caturday! #27

So, hier kommt mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Einen fröhlichen Caturday wünsche ich euch!
Das Jahr war bis jetzt für mich relativ stressig auf der beruflichen Ebene. Noch nicht mal zu den   Caturday-Posts konnte ich mich motivieren, dabei sind DIE ja nun wirklich keine aus stundenlanger Arbeit resultierende Meisterleistung ;)


Letzte Woche hatte ich dann aber erfreulicherweise gemeinsam mit Mr.Sunshine Urlaub und habe mich ausgiebigst meinem Offline-Leben gewidmet. Wat mutt, dat mutt. Wahrscheinlich auch, weil ich die meiste Zeit in diesem Jahr mit Kopfschmerzen verbracht habe. Spannungskopfschmerzen und Migräne. Mal so, mal so. Anfang dieser Woche war ich sogar mal wieder beim Orthopäden, um mir einen Nackenwirbel zurück in die richtige Position bringen zu lassen. Wenn sich so einer nämlich ausrenkt, kann ich an Schmerztabletten so ziemlich nehmen, was ich will - ohne großen Erfolg. Abgesehen davon, dass die Tabletten mich schon zweimal etwas doller abgeschossen haben, so dass ich auch nach dem Schlafen fix und foxi fertig war und das Weckerklingeln gehört, aber nicht so richtig realisiert habe. 


Tagelang habe ich ein messerscharfes Stechen im Kopf, was vom Nacken ausgeht und mich vor allem geistig ziemlich lahmlegt. Die Kollegen kennen das schon, dass ich zu keinen überaus kreativen und aufwendigen Dekokunststücken fähig bin, sondern mich am liebsten wortkarg (was äußerst untypisch ist) mit stupidem Wandstreichen o.ä. einigermaßen gut über den Tag rette. Mehr schaff ich dann irgendwie nicht. Auf jeden Fall schlaucht das alles immens. Deswegen ist Rumliegen und früh einschlafen bis jetzt leider meine Hauptbeschäftigung in diesem noch so jungen Jahr. That sucks!
Meine neuste Anschaffung zum Thema Schmerzbekämpfung ist übrigens ein Kirschkernkissen in Nackenhörnchenform. Darauf gestoßen bin ich bei Twitter. Ich glaube → K. von Innen und Aussen hatte geschrieben, dass sie eins hat. Gelesen, gegooglet und bestellt! Danke K. (wenn du es denn wirklich warst;)), ich wusste nicht, dass es so etwas gibt :D Sonst hab ich meine normalen Kirschkernkissen zur Schmerzlinderung gern im Nacken irgendwie balanciert, aber das ist jetzt nicht mehr nötig. Heiß machen - umlegen - entspannen *zisch* :)


Aber damit der Post seinen Namen aber auch wirklich verdient, kommt hier endlich das Foto von Herrn Meow, diesmal äußerst gechillt mitten im Salon. Gefährlich ist, dass er so auch gern direkt hinterm Schreibtischstuhl liegt o.O Kritische Idee, aber Tiger liebt wohl das Risiko ^^




Ich wünsche euch ein bezauberndes  Wochenende. Ich selbst versuche, es bewusst zu genießen, weil bei uns am Montag um 7.45Uhr der alljährliche WSV-Wahnsinn losgeht. Sechstagewoche ahoi :/


xoxo



Kommentar veröffentlichen

Hey ho :) Teil mir deine Gedanken mit, ich freu mich!
Auch bei alten Posts! :D