Sonntag, 1. Januar 2012

[EyeCandy] Geschenke zur Geburt

Aloha, ihr Lieben!
Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr mit viel Gesundheit, Glück & Erfolg! 
Ich hoffe, ihr seid gut reingerutscht!


Ich habe mir unter anderem für das neue Jahr vorgenommen, mehr zu Bloggen. Schließlich sollen meine ganzen Ideen, halbfertigen Entwürfe und Beeeeerge an Fotos nicht einfach so verrotten ;)
Also starte ich direkt total vorbildlich am ersten Tag des Jahres und führe euch ein paar schöne Sachen vor :D


Meine liebe Trauzeugin hat im August ihr erstes Kind bekommen.
Und dazu habe ich ihr eine Glückwunschkarte nebst Umschlag bemalt, ihr einen Mutter-Kind-Blumenstrauß gekauft und bin mit Mr.Sunshine as soon as possible ins Krankenhaus geeilt, um die kleine Püppi zu bewundern. Sie war bei unserem Besuch noch keine 24 Stunden alt - awww!

Aber bevor ich euch unsere Gaben zur Geburt zeige, lasst mich koorz erzählen, wie die Leben meiner Trauzeugin und mir miteinander verknüpft sind:



"kennengelernt", als unsere Mütter (jeweils schwanger mit einer von uns) auf dem Bahnsteig unseres Kaffs miteinander ins Gespräch gekommen sind das scheint wohl mal eben so zu sein, wenn man sich mit augenscheinlichen Gemeinsamkeiten begegnet ;)
*  mit dem selben Vornamen ausgestattet, da die Mütter wohl beide dachten, dass sie die jeweils (nette) andere eh nicht wirklich wiedersehen würden in ihrem Leben (falsch gedacht ;) )
nach der Geburt durch wiederholtes Treffen in einer Spielkreisgruppe in eine gemeinsame Babygruppe (mit noch drei anderen Kindern) gerutscht
Drei der Mütter treffen sich noch heute, nach fast 30 Jahren, regelmäßig alle paar Wochen und trinken SEKT SEKT SEKT Kaffee XD
*  Little Mrs.Sunshine wird Pflegekind in Trauzeugins Familie, damit Mummy wieder arbeiten kann
*  gemeinsame KiGa-Gruppe, Grundschulklasse, OST-Klasse & gemeinsamer Konfer-Unterricht
*  ♥ BFF ♥  bis zu dem Moment, in dem getrennte Schullaufbahnen alles zunichte machen. Ja ja, "Fernbeziehungen" und ihre daraus resultierenden Kluften...
*  nach ca. vier oder fünf Jahren Funkstille dann plötzliche, nahezu zufällige und unverhoffte WG-Gründung miteinander :)

*  nach 2 1/2 (meist) fantastischen ♥ WG-Jahren die Auflösung, damit jede mit ihrem jetzt-inzwischen-Mann zusammenziehen kann
*  gegenseitiges Trauzeuginnentum auf der Hochzeit der jeweils anderen


Aber genug Bla, hier kommt die Karte mit passendem Umschlag:
Aquarellbunstifte, Fineliner, DIN A5
Nach unserer Lebensgeschichten-Kurzfassung müsst ihr jetzt auch noch das Micro-Story zur Karte lesen ;)
Ich habe schon einmal eine Karte dieser Art zur Geburt verschenkt. Trauzeugin hat die damalige Karte mit "Genau so eine möchte ich dann auch bekommen AUSRUFEZEICHEN" kommentiert. Nichts leichter und vor allem lieber als das, Madame ;D



Hier noch ein Bild vom Mutter-Kind-Strauß. So etwas kannte ich bis dato gar nicht. Bei den Dänen ist das, laut meiner bevorzugten Lieblingsblumenfrau, gang und gäbe. Ich finds auch jeden Fall richtig toll. Die Wahl der richtigen Blume ist mir auch nicht schwer gefallen: Mrs.Sunshine verschenkt am liebsten Sonnenblumen :)




Und guckt nur, wie süß diese *hoheStimmeanstell* winzig kleinen Füßchen sind *hoheStimmeausstell*!










2 comments

29. Februar 2012 um 14:47

Aaaaah, ich hab das ja gar nicht mitbekommen! Aber eine tolle Idee - ob ich mir diese wohl abgucken dürfte? - Eine Freundin ist auch gerade Mama geworden! :)

5. März 2012 um 21:40

@Pjay Na klar darfste das! Ich hab doch nix davon gepachtet ;)

Kommentar veröffentlichen

Hey ho :) Teil mir deine Gedanken mit, ich freu mich!
Auch bei alten Posts! :D