Samstag, 7. Mai 2011

[Lackiert] Manhattan meets Buffalo LE "78J"

Als ich neulich bei dm Manhattan's Collection No.3 entdeckte, die in Zusammenarbeit mit Buffalo steht, durfte mich nur die knalligste der sechs Farben mit nach Hause begleiten: das (Ozean)Blau mit dem malerischen Namen "78J" ;-)
Kunstlicht


Schichten:
* 1x Manhattan Pro Shine Base Coat Klarlack
* 2x Manhattan meets Buffalo "78J"
* 1x Manhattan Pro Shine Base Coat Klarlack


Es sind keinerlei Schimmerpartikel enthalten. Der Lack lässt sich gut auftragen und deckt in zwei Schichten (oooder in einer relativ dicken Schicht).
Allerdings muss man zügig arbeiten, um eine ebene Oberfläche zu erhalten. Die Trockenzeit ist, wie für Manhattan üblich, recht kurz. Die Haltbarkeit ist so lala.
Am ersten Tag hab ich das Türkis solo getragen und es abends aber dann mit dem schwarzen crackling top coat von p2 aufgepimpt (und dann noch mit einer Schicht Klarlack versiegelt).


Tageslicht


Ich weiß, viele von euch können das Crackling nicht mehr sehen, bzw. konnten es noch nie leiden - ich find es trotzdem hin und wieder ganz cool ;-)


EDIT: Mea culpa, die Farbe als Türkis zu bezeichnen ist vielleicht schon fast geprahlt ;-)
(Ozean)Blau trifft es wohl eher. Hab ich natürlich sofort abgeändert :-)
Die Farbe des Nagellacks stimmt mit dem Farbton des ersten Bildes am ehesten überein, so türkis wie auf dem zweiten Bild aussieht, ist es ein wenig verfälscht. Nen grünen Einschlag hat der Lack nicht.



2 comments

7. Mai 2011 um 10:03

Hey, ich finde den Lack auf dem oberen Bild arg Blau. Aber das liegt wahrscheinlich am Foto.
Mit dem Crackling Lack finde ich wirkt er schon eher Türkis.

Mitgenommen habe ich keinen Lack aus der LE. Da ich schon ähnliche Lacke besitze. Aber der Kajalstift ist der absolute Hammer.

:-*

7. Mai 2011 um 15:15

@Angi: Danke, habs editiert :-)

Kommentar veröffentlichen

Hey ho :) Teil mir deine Gedanken mit, ich freu mich!
Auch bei alten Posts! :D